Datenschutzhinweise für das Haustürwahlkampf-Dashboard

 

Als Betreiber dieser Seiten nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

§ 1 Allgemeine Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Nachfolgend informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Anmeldung zum und Abbildung im Haustürwahlkampf-Dashboard. Personenbezogene Daten i.S.d. Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Bestandsdaten (Name, Adresse, etc.), Kontaktdaten (E-Mail-Adressen, Telefon- und Faxnummer etc. ), Inhaltsdaten (Bilder, Videos, Text etc.), Nutzungsdaten (Besuchte Webseite, Zugriffszeiten, etc.) und Kommunikationsdaten (IP-Adresse, Geräte- und Browserinformationen, etc.). Besondere Kategorien personenbezogener Daten i.S.d. Art. 9 Abs. 1 DSGVO sind solche, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

(2) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4  Nr. 7 DSGVO ist die

Junge Union Saar Stengelstraße 5 66117 Saarbrücken 0681/ 5845392 info@jusaar.de

(3) Den Datenschutzbeauftragen der Jungen Union Saar erreichen Sie per Post oder Mail unter der vorstehend genannten Adresse, bitte geben Sie diesbezüglich den Zusatz „an den Datenschutzbeauftragten“ an.

(4) Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um die Kontaktaufnahme zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

§ 2 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch der Website zum Haustürwahlkampf-Dashboard (1) Bei der rein informatorischen Nutzung der Websites https://www.jusaar.de/wahlkampf-tracker-anmeldung/ und https://www.jusaar.de/wahlkampf-tracker/, also wenn keine Registrierung oder anderweitige Übermittlung von Informationen ans uns erfolgt, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten, die der Browser an unseren Server des Providers Sharkness Media GmbH & Co. KG (sharkness.de) übermittelt. Bei Betrachtung unserer Website verarbeiten wir die folgenden Daten, die technisch erforderlich sind, um unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).:

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Die verarbeiteten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet; eine Weitergabe an Dritte findet weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken statt. (3) Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

(4) Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Auch hier werden Daten stets vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

(5) Die Speicherung der Daten findet ausschließlich in Deutschland und innerhalb der Europäischen Union statt.

 

§ 3 Cookies

(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Nutzung der Website Cookies auf dem Rechner des Nutzers gespeichert. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf der Festplatte dem verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier: durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf den Computer des Nutzers übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. (2) Einsatz von Cookies:

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:- Transiente Cookies (dazu b)

– Persistente Cookies (dazu c).

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. 

§ 4 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung des Anmeldeformulars zum Haustürwahlkampf-Dashboard

(1) Bei Nutzung des Anmeldeformulars werden die mitgeteilten Daten (Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse, Zugehörigkeit zum Ortsverband) von uns verarbeitet.

(2) Die Mindestdaten, die zur Anmeldung übermittelt werden müssen, ergeben sich als Pflichtfelder aus dem Formular. Weitere Daten können optional übermittelt werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt verschlüsselt nach dem Stand der Technik.

(3) Sämtliche Daten werden, nachdem die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, gelöscht oder in der Verarbeitung eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

§ 5 Zweck und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Haustürwahlkampf-Dashboard

(1) Die Verarbeitung personenbezogener Daten dient der Anmeldung zum Haustürwahlkampf-Dashboard und der Veröffentlichung der Ergebnisse auf der Seite https://www.jusaar.de/wahlkampf-tracker/. Sie erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Eine Verarbeitung findet nur statt, wenn die betroffene Person in Kenntnis dieser Datenschutzbestimmungen ausdrücklich in die Verarbeitung durch Setzen eines Häkchens eingewilligt hat.

(2) Folgende personenbezogenen Daten werden dabei verarbeitet:

– Vor- und Zuname

– E-Mail-Adresse

(3) Folgende besondere Kategorien personenbezogener Daten werden dabei verarbeitet:

           – Zugehörigkeit zu einem Ortsverband (Politische Meinung)

(4) Die Verarbeitung dieser Daten dient allein der Anmeldung zum Haustürwahlkampf-Dashboard und  zur anschließenden Veröffentlichung auf der in Abs. 1 genannten Website. Eine weitergehende Verarbeitung der vorstehend bezeichneten personenbezogenen Daten findet nicht statt.

 

§ 6 Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt.

 

§ 7 Dauer der Datenspeicherung

(1) Nach Beendigung Wahlkampfs für die Landtagswahl am 27.03.2022 werden die im Rahmen des Haustürwahlkampf-Dashboards verarbeiteten Daten unverzüglich gelöscht.

 

§ 8 Rechte der betroffenen Person

(1) Der von der Datenverarbeitung betroffenen Person (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) stehen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte zu:

– Recht auf Auskunft, Art. 15 Abs. 1 DSGVO

– Recht auf Erteilung einer Kopie, Art. 15 Abs. 3 DSGVO

– Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

– Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

– Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

(2) Sofern die Löschung der Daten verlangt wird, werden diese unverzüglich löschen, soweit der Löschung nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

 

§ 9 Recht auf Beschwerde

(1) Die von einer Verarbeitung personenbezogener Daten betroffenen Person, nachfolgend betroffene Person genannt, hat ein Recht auf Beschwerde bei dem unter § 1 (3) genannten Datenschutzbeauftragten.

(2) Der betroffenen Person steht gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO eine Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. Aufsichtsbehörde für das Saarland ist das

Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland Fritz-Dobisch-Straße 12 66111 Saarbrücken 0681/749810 poststelle@datenschutz.saarland.de

§ 10 Geltung der Datenschutzbestimmungen und Haftungsausschluss

(1) Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Datenschutzbestimmungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

(2) Die Junge Union Saar stellt alle Informationen und Bestandteile nach bestem Wissen und Gewissen zusammen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden. Ebenso wenig haftet die Junge Union Saar für etwaige Schäden, die beim Abrufen oder Herunterladen von Daten aus dieser Internetseite durch Computerviren verursacht werden.

 

§ 11 Geltung der allgemeinen Datenschutzerklärung der Jungen Union Saar

Es gelten im Übrigen die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Jungen Union Saar. Diese sind unter https://www.jusaar.de/datenschutz/ abrufbar.

 

§ 12 SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.