Neuigkeiten

24.04.2016, 14:01 Uhr
JU Saar schickt Alexander Zeyer ins Rennen für die Landtagswahl 2017

Nach einer einstimmigen Nominierung im Landesvorstand sendet die Junge Union (JU) Saar ihren Vorsitzenden Alexander Zeyer ins Rennen für die kommende Landtagswahl im Saarland. Die JU Saar sieht gute Chancen, ihren Kandidaten auf einem aussichtsreichen Platz der CDU-Landesliste für die Landtagswahl am 26. März 2017 platzieren zu können. “Ziel meiner Arbeit und der anderen JU-Kandidaten auf den Listen der CDU in den Kreisen ist es, der jüngeren Generation wieder eine gewichtige Stimme in der saarländischen Politik zu geben. Ich freue mich sehr über die einstimmige Nominierung und bedanke mich bei unserem Landesvorstand für das große Vertrauen“, so Alexander Zeyer nach seiner Nominierung am vergangenen Donnerstag in Merzig. 

Der 23-jährige Alexander Zeyer kommt aus St. Wendel-Bliesen, nach dem Abitur an der Gesamtschule Nohfelden-Türkismühle begann er seine Ausbildung zum Kaufmann für Marketing Kommunikation, die sich aktuell im Abschluss befindet. Sein politischer Weg begann bereits in jungen Jahren. Durch viel Einsatz und Durchsetzungskraft wurde aus dem ehemaligen Klassen- und Schülersprecher seiner Schule der Vorsitzende der größten politischen Jugendorganisation im Saarland. Während dieser Zeit begleitete er eine Vielzahl von Ämtern innerhalb der CDU und der JU. So fungiert er bis heute neben dem Landesvorsitz der JU Saar ebenfalls als Mitglied im Vorstand des CDU Ortsverbandes St. Wendel sowie im JU und CDU Kreisvorstand. Außerdem war er mehrere Jahre Vorsitzender des JU Stadtverbandes St. Wendel und Stellv. Vorsitzender der JU im Kreis St. Wendel. Seit seiner Wahl zum JU Landesvorsitzenden ist er außerdem Mitglied des Landesvorstandes der CDU Saar. Von 2009 bis 2013 war er zudem Landesschülersprecher des Saarlandes. Seit der Kommunalwahl 2014 ist er Mitglied des Stadtrates von St. Wendel. Schwerpunkte der politischen Arbeit von Alexander Zeyer sind Bildungs- und Jugendpolitik sowie das Themenfeld Innere Sicherheit und Digitalisierung.

 

„Mit Alex Zeyer haben wir einen energischen, charismatischen und strategischen Vertreter der jungen Generation als unseren Spitzenkandidaten für die kommende Landtagswahl nominiert. Es muss frischer Wind in den Landtag, und dafür ist unser Vorsitzender ideal. Alex ist jemand, dem es Spaß macht, etwas zu bewegen und der auch als Landesschülersprecher des Saarlandes bewiesen hat, dass er die Interessen der jüngeren Generation gegen Widerstände durchsetzen kann“, so der stellvertretende JU-Landesvorsitzende Philip Hoffmann nach der Nominierung von Zeyer.