Junge Union Saar
Besuchen Sie uns auf http://www.jusaar.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
27.08.2015, 11:54 Uhr
Wegner und Zeyer zu Chancen der Flüchtlingssituation
Letzte Woche hat sich der Landesvorsitzende der Jungen Union Saar, Alexander Zeyer, mit dem Präsidenten der Handwerkskammer des Saarlandes, Bernd Wegner MdL, zum Austausch getroffen. Eines der Hauptthemen war die Flüchtlingssituation im Saarland. In Bezug auf Chancen und Möglichkeiten sehen Wegner und Zeyer ein großes Potential für die saarländische Wirtschaft und das saarländische Handwerk.
Bernd Wegner MdL, Alexander Zeyer

„Eine gelungene Integration steht und fällt mit dem Erlernen der Sprache. Aus diesem Grund ist es hochdringlich, vor allem die jungen Flüchtlinge schnell in die Sprachkurse zu bekommen. Hier muss das Angebot zeitnah erweitert werden.“, so Alexander Zeyer.
Um schon im frühen Aufenthaltsstadium sich auf eine folgende Berufs-Ausbildung vorbereiten zu können, rufen die beiden die saarländischen Unternehmen auf, vermehrt Praktika anzubieten und dabei auch explizit junge Flüchtlinge anzusprechen. Bernd Wegner ergänzt: „Ich kann nur dafür werben, dass freie Ausbildungsplätze schnellstmöglich an Flüchtlinge vergeben werden. Hierdurch kann der saarländische Mittelstand in großem Maße profitieren und es findet eine richtige Integration statt.“

Weiter sprechen sich Wegner und Zeyer für eine Prüfung der aktuellen Arbeitserlaubnis-Regelungen aus. Hier müssen dringend Lösungen gefunden werden, wie man Firmen eine schnellere Einstellung von Flüchtlingen ermöglichen kann, ohne dass sie dabei völlig auf sich alleine gestellt sind.
Abschließend ergänzt Alexander Zeyer: „Das Engagement der Handwerkskammer ist hier schon vorzüglich und ich bin mir sicher, dass dieses noch weiter ausgebaut wird. Ein großes Lob speziell auch für die Finanzierung von Sprachkursen.“